Diese Wahrheiten: Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika – Jill Lepore

Es ist eine lange, wenn auch junge Geschichte eines durch und durch zerstrittenen Landes, die Jill Lepore auf (dafür) recht kompakten knapp 1.000 Seiten erzählt. Dabei wählt Lepore, Professorin für Geschichte bei Harvard und Journalistin beim New Yorker, eine Sprache, die eindringlich parteiisch und außergewöhnlich anders ist. Doch von Anfang an: Weshalb sollte man sich … Mehr Diese Wahrheiten: Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika – Jill Lepore

Das ungeschminkte Leben – Maryse Condé

Verrückt, wie ein Buch eigentlich genau das sein kann, was man lesen will – und es dann nur der Ton ist, der nicht mit dem Leser kompatibel ist. Maryse Condé erzählt in ihren Memoiren von sich als junge Mutter, von sich vor ihrer Zeit als großflächig angenommene, Weltliteratur-Schriftstellerin, von sich, wie sie versucht, sich selbst … Mehr Das ungeschminkte Leben – Maryse Condé

Die roten Stellen: Autobiographie eines Prozesses – Maggie Nelson

Maggie Nelson ist noch jung als ihre Tante Jane ermordet wird und erlebt nur die eigene Familie, das Umfeld ihres Aufwachsens in den Nachbeben dieses abstrusen Todes. Erst Jahrzehnte später schreibt sie als Dichterin eine Aufarbeitung dieser Familiengeschichte eine Gedichtsammlung, die ihre Tante zu Wort kommen lassen soll. Darin verarbeitet Nelson ein Trauma, das sie … Mehr Die roten Stellen: Autobiographie eines Prozesses – Maggie Nelson

Marianengraben – Jasmin Schreiber

Für die Blogger-Aktion Meet&Dance der mvb GmbH und des mediacampus Frankfurt habe ich den Debutroman von Jasmin Schreiber so vorgestellt: Der Marianengraben hat eine Maximaltiefe von eltausend Metern unter dem Meeresspiegel, und ist damit der tiefste bekannte Punkt der Weltmeere. Und Paula ist irgendwo da unten und strampelt nicht mehr um ihr Leben, als sie … Mehr Marianengraben – Jasmin Schreiber

Three Women // Drei Frauen – Lisa Taddeo

Eine Menge Menschen haben Meinungen zu diesem Buch. Besonders amerikanische und britische Feuilletons machen den künftigen Buchkäufer glauben, dass sie es mit einem Meisterwerk zum Thema des weiblichen Begehrens, weiblicher Sexualität und Selbstwahrnehmung zu tun haben. Es wird als Aufschrei in der Debatte um sexuelle Selbstbestimmtheit betitelt, besonders herausstechend dabei die Stimme der Sunday Times, … Mehr Three Women // Drei Frauen – Lisa Taddeo