Lese-Empfehlungen aus meinem Lesejahr 2018

Ich traue mich auch mal: In diesem Artikel will ich all die Bücher ein letztes Mal in den Vordergrund rücken, die mich in diesem langen Jahr 2018 beeindruckt, nachhaltig geprägt oder mir einfach Freude gemacht haben. Dabei sind nicht bloß Titel, die im vergangenen Jahr erschienen sind, einige sind Backlist-Titel, andere Klassiker, wieder andere von … Mehr Lese-Empfehlungen aus meinem Lesejahr 2018

#SuBdenSommer – Mein Fazit

Und schon ist sie wieder vorbei, die Aktion #SuBdenSommer. Eineinhalb Monate eisernen Buchkaufverbots und harter Abbauarbeit der ungelesenen Bücher liegen hinter mir, den Gastgebern Tabi und Anna und insgesamt 85 Teilnehmern. Eine so tolle Zahl, die beiden können wirklich so stolz auf eine so gelungene Aktion sein, ich hatte wirklich ausnehmlich viel Freude daran, ich … Mehr #SuBdenSommer – Mein Fazit

Klassikerfrage

Ich spreche mich entschieden dafür aus, Klassiker zu lesen, und zwar alle. Auch mal die, die einem auf den ersten Blick nicht zusagen, oder die, von denen man bisher nur im Bekanntenkreis gehört hat, wie veraltet alles an ihnen sei oder wie blöde es wäre, sie lesen zu müssen. Ich spreche von denjenigen Bekannten, die … Mehr Klassikerfrage

Das Buch des Februars: „Vincent“ – Joey Goebel

Eigentlich immer zu Anfang jeden Buchclub-Monats des Diogenes-Buchclubs möchte ich kurz das Buch des Monats ankündigen, so kurz wie möglich vorstellen und meinen ersten Eindruck präsentieren. Da aber Anfang des Monats erst einmal die Ankündigung zum Buchclub kam, musste ja so oder so alles neu justiert werden und die Vorbereitungen auf dem Blog getroffen werden. Leider kam … Mehr Das Buch des Februars: „Vincent“ – Joey Goebel