Die Hungrigen und die Satten – Timur Vermes

Und wenn Du dieses Jahr kein einziges Buch liest, gib Dir einen Ruck und lese dieses hier. Kaum ein Roman hat es in diesem Jahr – nein, seit vielen Jahren – geschafft, mich so nachhaltig und gezielt zu beeindrucken und gleichzeitig unheimlich in Angst zu versetzen. Die Thematik, eine Flüchtlingsgruppe, die sich in einem Zwei-Millionen-Auffanglager … Mehr Die Hungrigen und die Satten – Timur Vermes

Das Hotel New Hampshire (John Irving)

Es handelt von Träumen, erfüllt wie unerfüllt, von Hoffnungen, Kummer und Liebe jeglicher Art, von Leidenschaft, Moral und Radikalen. Irvings Worte sind wie immer treffend und detailverliebt bis in die letzten Ecken, vielleicht sogar zu detailliert, zu verträumt, zu märchenhaft. Das Hotel New Hampshire ist Win Berrys großer Traum, der ihn und seine Familie einiges … Mehr Das Hotel New Hampshire (John Irving)

Nichtstun

Manchmal ist nichts zu tun ein Zeichen dafür, etwas ganz bestimmtes zu unterlassen. Manchmal ist nichts tun mehr als etwas bewegen, manchmal bedeutet es zuhören, verstehen, manchmal bedeutet es innehalten und nachdenken, manchmal bedeutet es nichts. Denn nichts tun ist ein Recht des Menschen, das nicht existiert und unheimlich viel Sinn macht, denn es tut … Mehr Nichtstun

Journalistische Umfrage

Der Deutsche Journalisten-Verband definiert die Arbeit von Journalisten auf eine sehr charakteristische und zielgeleitete Art und Weise, sie nennen es „[Hauptberufliches Arbeiten] an der Verbreitung und Veröffentlichung von Informationen, Meinungen und Unterhaltung durch Massenmedien“. Die genannten Massenmedien sind Radio, Fernsehen, Werbung und Printmedien wie Zeitungen und Zeitschriften, letztere sind dabei m.E. stark zu unterscheiden, wenn … Mehr Journalistische Umfrage