Das Hotel New Hampshire (John Irving)

Es handelt von Träumen, erfüllt wie unerfüllt, von Hoffnungen, Kummer und Liebe jeglicher Art, von Leidenschaft, Moral und Radikalen. Irvings Worte sind wie immer treffend und detailverliebt bis in die letzten Ecken, vielleicht sogar zu detailliert, zu verträumt, zu märchenhaft. Das Hotel New Hampshire ist Win Berrys großer Traum, der ihn und seine Familie einiges … Mehr Das Hotel New Hampshire (John Irving)

Nichtstun

Manchmal ist nichts zu tun ein Zeichen dafür, etwas ganz bestimmtes zu unterlassen. Manchmal ist nichts tun mehr als etwas bewegen, manchmal bedeutet es zuhören, verstehen, manchmal bedeutet es innehalten und nachdenken, manchmal bedeutet es nichts. Denn nichts tun ist ein Recht des Menschen, das nicht existiert und unheimlich viel Sinn macht, denn es tut … Mehr Nichtstun

Journalistische Umfrage

Der Deutsche Journalisten-Verband definiert die Arbeit von Journalisten auf eine sehr charakteristische und zielgeleitete Art und Weise, sie nennen es „[Hauptberufliches Arbeiten] an der Verbreitung und Veröffentlichung von Informationen, Meinungen und Unterhaltung durch Massenmedien“. Die genannten Massenmedien sind Radio, Fernsehen, Werbung und Printmedien wie Zeitungen und Zeitschriften, letztere sind dabei m.E. stark zu unterscheiden, wenn … Mehr Journalistische Umfrage

Der große Trip – Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst (Cheryl Strayed)

Meine anfängliche Faszination dieses Buch betreffend mag zum einen auf die riesige mediale Aufmerksamkeit zurückzuführen sein, die Strayed vor allem aufgrund des von Reese Witherspoon produzierten Hollywoodfilms „Wild“ erhielt, der weltweit die Massen begeisterte. Andererseits stand der Roman schon seit seinem Erscheinen auf meiner Liste. Hintergrund dazu stellt meine generelle Begeisterung für wahre Geschichte verbunden … Mehr Der große Trip – Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst (Cheryl Strayed)