Bad Bahior / Schlechter Umgang – Mary Gaitskill

Mary Gaitskills Debüt von 1988 (!) ist eine Wucht. In neun Erzählungen wird von unterschiedlichsten Menschen erzählt, von Liebe, Hass und Abgründen, vom Anderssein und der Realität im Kleinen. Immer andere Menschen leben in immer anderen Lebenssituationen. Sie sind schwach, unehrlich, frech oder Systemsprenger, die mit Leidenschaften leben, die Gaitskill auf ganz eigene Weise beschreibt. … Mehr Bad Bahior / Schlechter Umgang – Mary Gaitskill

Der Report der Magd – Margaret Atwood

Zu diesem Buch hat jeder schon einmal etwas gesagt, geschrieben, gelesen, gehört oder gesehen. Spätestens die Serienadaption, die seit 2016 ausgestrahlt wird, hat das Interesse der großen Masse (wieder) geweckt. Kann das Buch, was der Hype verspricht? Oder ist die große Bekanntheit des Romans der eigentlichen Wirkung schon hinderlich? Die Geschichte trägt den Leser nach … Mehr Der Report der Magd – Margaret Atwood

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins – Milan Kundera

Fast schon ein Klassiker der modernen Literatur, fast schon altes Eisen aus dem letzten Jahrhundert, dennoch durchaus zeitlos: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins. Vor der Kulisse des russisch besetzten Tschechiens erzählt Milan Kundera die Geschichte zweier Liebenden, die der Konventionalität davonlaufen und in einem Milieu verschwinden, das kaum noch definierbar bleibt. Sex, Drugs and Rock’n’Roll … Mehr Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins – Milan Kundera

Klassikerfrage

Ich spreche mich entschieden dafür aus, Klassiker zu lesen, und zwar alle. Auch mal die, die einem auf den ersten Blick nicht zusagen, oder die, von denen man bisher nur im Bekanntenkreis gehört hat, wie veraltet alles an ihnen sei oder wie blöde es wäre, sie lesen zu müssen. Ich spreche von denjenigen Bekannten, die … Mehr Klassikerfrage