Camus: Das Ideal der Einfachheit. Eine Biographie – Iris Radisch

Albert Camus ist ein Star. Ein Star der Literatur und ihrer Geschichte, ein Star der Herzen, ein Star der Straßencafés von Paris, ein Star zum Anfassen. Fast jeder hat schon einmal von ihm gehört, eine Nachkriegszeit ohne seine Absurditäts-Theorien ist heute nicht mehr denkbar. Seine Philosophie und Lebensbetrachtung bleibt bis heute unwiderlegbar modern und gibt … Mehr Camus: Das Ideal der Einfachheit. Eine Biographie – Iris Radisch

Den Vater töten (Amélie Nothomb)

Ebenso wie mein erster Murakami hat mich dieser Roman der französischen Wunderautorin, die es regelmäßig mit ihren Romanen auf die Bestsellerlisten schafft, mehr als positiv überrascht. Ich hatte von ihrem erst kürzlich erschienenen Roman Champagner trinken durchweg positives gehört, und da hat mich dieser hier mit einer gewaltigen Anziehungskraft beim ersten Anblick sofort zum Kauf … Mehr Den Vater töten (Amélie Nothomb)