Papertowns (John Green)

John Green ist sehr einfach gestrickt und erzählt gerne die gleiche Geschichte mehrfach. Er wird niemals Literaturnobelpreisträger sein und er ist eindeutig kein Meister des perfekten Ungesagten, das dennoch so klar bleibt. Er beschreibt immer wieder die gleichen Charaktere und verändert bloß geringfügig die Handlung, um ein Buch wieder und wieder zu verkaufen. Was also … Mehr Papertowns (John Green)

The Other Side of the Story (Marian Keyes)

Ich muss ehrlich sein, normalerweise mache ich einen weiten Bogen um solche Bücher. Und mit solchen Büchern meine ich auf wild konsumierende Frauen ausgelegte Schundromane, die nur darauf abzielen, den nach Herzschmerz, Niedertracht, Rache und Happy End gierenden Sex-And-The-City-Fanatikerinnen neuen, seichten Gesprächsstoff zu liefern. Ich bin in der Regel dagegen, Bäume zu töten, um simpelste … Mehr The Other Side of the Story (Marian Keyes)