Diogenes Buchclub – Ankündigung

Ein Buchclub, allein dem Verlag gewidmet, der für mich sehr viele, lebensverändernde Literaturschreiber in meine Welt einlud. Der hochgelobte Benedict Welles, mein heißgeliebter John Irving, mein Paulo Coelho, mein Patrick Süskind, mein Friedrich Dürrenmatt, mein Walter Whitman, mein Henry David Thoreau, mein Eugène Ionesco, alles meine tiefen Liebschaften, die ich nicht mehr aus meinem Kopf … Mehr Diogenes Buchclub – Ankündigung

Neu: Autorenwelten

Heute möchte ich den Feiertag nutzen, um eine neue, diesen Sonntag kommende Ideensammlungs-Kategorie mit euch zu feiern: Die Autorenwelten! Hier möchte ich für euch Autoren vorstellen, die mich berühren, die ich besonders finde, auf welche Art auch immer, Menschen, die mit ihren Büchern Welten erschaffen und mit ihnen unsere verändern können. Immer wieder ertappe ich … Mehr Neu: Autorenwelten

Was ich dir noch sagen wollte (Tom McAllister)

Das Cover leuchtet in einem für einen schlichten Buchladen viel zu schrillen Gelb, kitschige lila Vögelchen tummeln sich im Vorder- und Hintergrund, dazu passend im gleichen Lilaton ein Pärchen auf einer Bank. Es sind keine Gesichter zu erkennen, bloße Umrisse zeigen die Verliebten wie sie scheinbar in den Sonnenuntergang blicken und mir zuflüstern, dass es … Mehr Was ich dir noch sagen wollte (Tom McAllister)

Der große Trip – Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst (Cheryl Strayed)

Meine anfängliche Faszination dieses Buch betreffend mag zum einen auf die riesige mediale Aufmerksamkeit zurückzuführen sein, die Strayed vor allem aufgrund des von Reese Witherspoon produzierten Hollywoodfilms „Wild“ erhielt, der weltweit die Massen begeisterte. Andererseits stand der Roman schon seit seinem Erscheinen auf meiner Liste. Hintergrund dazu stellt meine generelle Begeisterung für wahre Geschichte verbunden … Mehr Der große Trip – Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst (Cheryl Strayed)

Große Erwartungen

Mein erster Eintrag in meinen ersten Blog, so sagen einige, solle ein besonders ausgefallener und besonders ansprechender sein, ebenso wie die erste Zeile eines Buches. Schließlich sollen die Leser gefesselt sein und möglichst alle meine Beiträge lesen, nur so könne man einen wirklich erfolgreichen Blog führen! Zuerst einmal, ich denke das nicht. Was ich denke, ist viel … Mehr Große Erwartungen