John Irving

Für mich ein unvergleichlicher Mann mit viel Ideenreichtum, mit großem Willen, Tabus zu brechen und in den Salon zu bringen, ohne sie einzubürgern, mit unfassbarem Wortschatz, mit Liebe zu jedem einzelnen Detail, mit viel Geschick, nicht zu viel zu sagen, um abzuschrecken; mit einer riesenhaften Portion Selbstvertrauen, seinen Namen unter seine Arbeiten zu setzen. Vielleicht … Mehr John Irving

Das Hotel New Hampshire (John Irving)

Es handelt von Träumen, erfüllt wie unerfüllt, von Hoffnungen, Kummer und Liebe jeglicher Art, von Leidenschaft, Moral und Radikalen. Irvings Worte sind wie immer treffend und detailverliebt bis in die letzten Ecken, vielleicht sogar zu detailliert, zu verträumt, zu märchenhaft. Das Hotel New Hampshire ist Win Berrys großer Traum, der ihn und seine Familie einiges … Mehr Das Hotel New Hampshire (John Irving)

Eine Glaubensfrage

Über diesen „Gott“ zu sprechen, zu schreiben oder zu diskutieren führt häufig zu Streit und wütenden Ausbrüchen, manchmal gefolgt von Ausrufen des Unverständnisses, der Verzweiflung und der Ungläubigkeit. Man wird persönlich angegriffen, unabhängig davon, welche Meinung man vertritt, sei es die unterschiedliche oder eben das Fehlen von Religion. Immer wieder habe ich mir in meinem … Mehr Eine Glaubensfrage

In einer Person (John Irving)

Es gibt wenige Menschen, die in der Lage sind, Alltägliches zu Gold, Bekanntes zu einem Abenteuer und Neues zur Regel zu machen. John Irving, US-amerikanischer Schriftsteller, beherrscht dies und noch viel mehr in einem einzigen Atemzug. Alles ist wohlbedacht formuliert, die Charaktere werden unabdinglich für die Geschichte, jedes Wort liegt auf der Goldwaage, leicht wie … Mehr In einer Person (John Irving)