Diese Wahrheiten: Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika – Jill Lepore

Es ist eine lange, wenn auch junge Geschichte eines durch und durch zerstrittenen Landes, die Jill Lepore auf (dafür) recht kompakten knapp 1.000 Seiten erzählt. Dabei wählt Lepore, Professorin für Geschichte bei Harvard und Journalistin beim New Yorker, eine Sprache, die eindringlich parteiisch und außergewöhnlich anders ist. Doch von Anfang an: Weshalb sollte man sich … Mehr Diese Wahrheiten: Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika – Jill Lepore

Barracoon: Die Geschichte des letzten amerikanischen Sklaven – Zora Neale Hurston

Oluale Kossola ist sein Name – die Amerikaner machen aus ihm Cudjo Lewis. Ein Barracoon war eine Baracke, in der verschleppte Afrikaner gefangen gehalten wurden, bevor man sie als Sklaven nach Amerika brachte. Ein Barracoon ist ein fürchterlicher Ort, der ein Leben besiegelt und einen Menschen zu Ware macht. Dieses Barracoon ist die Geschichte eines … Mehr Barracoon: Die Geschichte des letzten amerikanischen Sklaven – Zora Neale Hurston

Der Ernährungskompass – Bas Kast

Lange, lange, lange habe ich die Besprechung dieses Buches vor mir hergeschoben. Beim Podcast Long Story Short entdeckt, im Dezember 2019 beendet, jetzt endlich auch als Rezension hier auf dem Blog: Ein Ernährungsratgeber, der sogar in meinen Jahresfavoriten Einzug gehalten hat. Ich weiß. Ernährungsratgeber sollten niemanden interessieren, sagt mein Kopf. Sie sollten allesamt in einer … Mehr Der Ernährungskompass – Bas Kast

Starkes Weiches Herz – Madeleine Alizadeh

Ich kenne Madeleine Alizedeh schon lange und verfolge sie, ihre Arbeit und Präsenz gerne auf ihren Kanälen. Als sie ankündigte, ein Buch von ihr würde bald erscheinen, war ich dennoch zwiegespalten. Denn Bücher von sogenannten Influencern haben mich noch nie interessiert, angesprochen oder würden meinen Erwartungen an Bücher in irgendeiner Form gerecht. Im Gegenteil empfinde … Mehr Starkes Weiches Herz – Madeleine Alizadeh

50 Künstlerinnen, die man kennen sollte – Christiane Weidemann, Petra Larass, Melanie Klier

Ich will ehrlich sein: Ich habe keinen blassen Schimmer von Kunst. Nun sagen das einige Menschen über sich selbst und das ist auch okay so. Wenn man keinen Schimmer hat, darf man neu dazulernen, richtig? Und das habe ich hiermit versucht. 50 Künstlerinnen, die man kennen sollte… Und ich kenne genau zwei: Marina Abramovic und … Mehr 50 Künstlerinnen, die man kennen sollte – Christiane Weidemann, Petra Larass, Melanie Klier