Diese Wahrheiten: Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika – Jill Lepore

Es ist eine lange, wenn auch junge Geschichte eines durch und durch zerstrittenen Landes, die Jill Lepore auf (dafür) recht kompakten knapp 1.000 Seiten erzählt. Dabei wählt Lepore, Professorin für Geschichte bei Harvard und Journalistin beim New Yorker, eine Sprache, die eindringlich parteiisch und außergewöhnlich anders ist. Doch von Anfang an: Weshalb sollte man sich … Mehr Diese Wahrheiten: Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika – Jill Lepore

Das ungeschminkte Leben – Maryse Condé

Verrückt, wie ein Buch eigentlich genau das sein kann, was man lesen will – und es dann nur der Ton ist, der nicht mit dem Leser kompatibel ist. Maryse Condé erzählt in ihren Memoiren von sich als junge Mutter, von sich vor ihrer Zeit als großflächig angenommene, Weltliteratur-Schriftstellerin, von sich, wie sie versucht, sich selbst … Mehr Das ungeschminkte Leben – Maryse Condé

Barracoon: Die Geschichte des letzten amerikanischen Sklaven – Zora Neale Hurston

Oluale Kossola ist sein Name – die Amerikaner machen aus ihm Cudjo Lewis. Ein Barracoon war eine Baracke, in der verschleppte Afrikaner gefangen gehalten wurden, bevor man sie als Sklaven nach Amerika brachte. Ein Barracoon ist ein fürchterlicher Ort, der ein Leben besiegelt und einen Menschen zu Ware macht. Dieses Barracoon ist die Geschichte eines … Mehr Barracoon: Die Geschichte des letzten amerikanischen Sklaven – Zora Neale Hurston

Die Sprache des Donald Trump – Bérengère Viennot

Donald Trump spricht wirr, dumm, überheblich, falsch, kindlich, unhöflich, rassistisch, frauenfeindlich, unüberlegt, unwitzig. Sobald er den Mund aufmacht, kann man vorhersagen, dass es nicht klingen wird, als spräche wirklich der Präsident der Vereinigten Staaten. Dabei steckt ein System hinter dieser Sprache, welches zu durchdringen äußerst interessant ist! System – das ist womöglich bereits zu viel … Mehr Die Sprache des Donald Trump – Bérengère Viennot

Die ganze Welt ist eine große Geschichte und wir spielen darin mit – Michael Ende: Roman eines Lebens – Charlotte Roth

Es ist der Roman eines Lebens. Und dieses Leben ist bunt, wechselhaft, italienisch, geprägt von Frauen, der Fantasie und dem Wunsch, in dieser Welt etwas zu bedeuten. Charlotte Roth hat in Zusammenarbeit mit Roman Hocke, der zum Schluss ein enger Vertrauter Michael Endes war, ein Buch geschaffen, das sich ohne Weiteres in den Kanon der … Mehr Die ganze Welt ist eine große Geschichte und wir spielen darin mit – Michael Ende: Roman eines Lebens – Charlotte Roth