Der LIEBSTERaward

Es ist vielleicht albern, aber es hat doch etwas für sich, wortgewandt genannt zu werden, wenn auch bloß zum Nutzen einer wirkungsvollen Alliteration. Ich danke sehr für dieses kleine, Freuden bringende Kompliment, liebe Tante Tex, natürlich auch für die Nominierung! Ich bin neu in solchen Dingen, also bitte ich um Entschuldigung für ungeschickte Präsentation, und auch für mein untypisches nicht-sonntägliches Schreiben, doch ich kann sagen, ich freue mich sehr, ein Teil dieses kleinen Projekts zu sein.

Und darum geht es eigentlich (oder Regeln für die Auserwählten):

  • Danke der Person, die Dich für den LIEBSTERaward nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in Deinem Beitrag
  • Beantworte die 11 gestellten Fragen Deiner Person
  • Nominiere 4-10 weitere Blogger (mit bisher weniger als 300 Followern)
  • Stelle diesen 11 neue Frage Deiner Wahl
  • Informiere Deine nominierten Blogger über Deinen Artikel

Mein Frage und Antwort Spiel:

1) Wie oft googlest du dich?

Niemals.

2) Was kannst du besser als alle anderen?

Ganz ich selbst sein.

3) Hast du Angst vor grauen Haaren?

Niemals.

4) Welchem Tier siehst du ähnlich?

Faultiere und ich haben eine ganz besondere Beziehung zueinander, aber Steine scheinen mir doch ähnlicher zu sehen.

5)Welche historische Person wärst du gerne für einen Tag?

Eugène Ionesco oder Bertolt Brecht, jawohl, ich nenne sie historisch, weil ich ihre Art zu denken und zu bewegen als bewundernswert empfinde.

6)Geht dir alles zu schnell oder zu langsam?

Es ist doch alles gleichzeitig zu viel und zu wenig, und es gibt immer den Morgen und den Abend.

7) Welche Macke würdest du dir gerne abgewöhnen?

Mich zu viel zu beschweren und zu wenig gegen alles zu tun, meine Faulheit zur Aktion.

8) Würdest du lieber von einem Bären oder einem Schwarm Bienen attackiert werden?

Ich kann schwimmen, Bienen nicht.

9) Was ist das Beste, das man zum Frühstück essen kann?

Viel frische Luft, Sonnenschein, Tee und Avocado.

10) Welche Filme kannst du immer und immer wieder schauen und liebst sie trotzdem?

Definitiv „A Beautiful Mind“, die Szene am Auto, sein Schrei: „Sie wird nicht älter-!“ und, natürlich, „Dead Poets Society“, klassische Liebe.

11) Was ist dein Song zur Woche?

“Wherever You Will Go” von ‚The Calling‘

 

Vielen Dank, wiederholt, für die Fragen, liebe Frau Tex und das Nächste folgt sogleich: Meine Fragen an die bemerkenswerte Sechzehnjährige, die neuentdeckte IsasBücherregal, die gute MyLittleWonders, und letusredsomebooks, jeder einzelne von euch auf seine eigene Art besonders:

  • Welche Art von Büchern inspiriert dich?
  • Wie würdest du dein Leben in drei Worten beschreiben?
  • Was ist dein Antrieb?
  • An was denkst du als erstes, nachdem du aufgewacht bist?
  • Was genau ist dir wichtig?
  • Kannst du deinen Lieblingsmoment dieses Jahres beschreiben?
  • Wenn du eine Pflanze pflanzen würdest, welche wäre es?
  • Welche/r Autor/in hat dein Leben verändert?
  • Welche deiner Eigenschaften schätzt du an dir selbst besonders? Auf was an dir bist du stolz?
  • Hast du einen großen Traum?
  • Dein Lieblingswort?

Das war es wieder mit meiner Wenigkeit. Viel Freude an die Interviewten und Leser, ich gehe wieder mehr Artikel schreiben.

Die Wortesammlerin

Advertisements

2 Gedanken zu “Der LIEBSTERaward

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s